Laden...
Wartezeit 2018-01-15T12:33:01+00:00

Zeit ist ein kostbares und knappes Gut:
Deshalb haben wir gelernt, mit ungewöhnlich kurzen Behandlungszeiten zu arbeiten.

Während die kieferorthopädische Behandlung junger Patienten in Deutschland normalerweise vier Jahre dauert, begnügen wir uns im Durchschnitt mit weniger als drei Jahren. Optimale Planung des Behandlungsbeginns im Einklang mit der körperlichen Entwicklung und effiziente Technik sichern unseren Patienten diese extrem kurze Behandlungszeit. Bei der Behandlung Erwachsener sind die Unterschiede ebenso groß.

Wie die besten Zahnarztpraxen arbeiten wir nach dem Prinzip der Bestellpraxis: lange Aufenthalte im Wartezimmer kommen praktisch nicht vor. Voraussetzung dafür ist eine Beschränkung der Patientenzahl, denn in der Massenpraxis ist es unmöglich, auf den Punkt zu arbeiten. Regelmäßig auftretende lange Wartezeiten können sich im Lauf jahrelanger Behandlungen zu komplett verlorenen Arbeitswochen summieren. Wir vermeiden das aus Achtung vor unseren Patienten.