Laden...
Frühbehandlung 2017-12-20T14:14:12+00:00

Kieferorthopädie im Kindergartenalter

Es ist bekannt, dass langfristig anhaltende Funktionsstörungen der Gesichts- und/oder der Kaumuskulatur, des Atmens, Sprechens und Schluckens zu Fehlbelastungen und später sogar zu Fehlständen der Zähne führen können. Darüber hinaus wirken sie sich nachteilig auf die Körperhaltung und die Wirbelsäule aus. Ein frühzeitiges Erkennen und Behandeln ist aus ganzheitlicher Sicht unsere erste Pflicht. Nur so können wir dem Kind helfen, sich gesund zu entwickeln.

Bei vielen Problemen bekommen Sie bei uns Beratung und Hilfe:

  • Erkennen und Abstellen von Nuckelangewohnheiten
  • Verlust von Milchzähnen durch Karies oder Unfall
  • ausgeprägtem Platzmangel oder Kreuzbiss
  • Fehlfunktionen der Mund- und Gesichtsmuskulatur zum Beispiel beim Kauen, Sprechen und Atmen
  • Unterstützung bei logopädischer Therapie mit herausnehmbaren Übungsgeräten